Online-Weinprobe

…Online-Weinprobe…

Nä, wat hon mir Breyer Völ uns gefreut

Dat mir met euch Boxelöfter un Salmeknöbbele heut

Ane zwitschere, all zesomme

Ehrlich, mir sen gern gekomme.

Mir hon uns zuürscht mo zesommegesetzt

Un üwwer dat ganze Thema geschwätzt.

Wat hole mer met, wat biete mer on,

Kommer mer als Ürschter oder als Letzter dron?

Dun mer e Fassenachtshütche on oder giehn mer normal

Find die Weinprob drauße statt oder em beheizte Saal?

Mir hon uns für en 2019er Riesling Kabinett trocke entschiede

Wat anneres als Riesling hot et Breyer Hämmche uch net ze biete.

Aber ausgebaut en drei Versione

Feinherb, trocke un lieblich, möcht ich extra betone.

Aber dä Riesling, der König unner der Weine

Zu Recht, wie mir zwei Breyer meine!

Denn su e königlich Trööpche

Schmeckt zur Sopp un schmeckt zum Sööpche.

Zu Hausmacher un Frikadelle

zu Brotworscht un Spießbrode of alle Fälle.

Dä paßt bei worme un kalte Gerichte

Of en Riesling braucht selbst en Veganer net ze verzichte.

Un wenn mer dann om Glösje richt

Dä Experte von „der Nase“ spricht

E kriet glänzende Aue, geröt en Extase

Mein Gott, dat es jo en Explosion en meiner Nase!

Wat wärt do noch passiere

Wenn ich dä ürschte Schluck probiere?

Diese Frucht om Gaume, die die Zung umhüllt

Von diesem genußvolle Trinkfluß es dä ganze Mund erfüllt.

Harmonisch, met gehaltvoller Rasse

Ideal für Wintergarte un Sonnenterrasse.

Leichte Zitrusnote, verspielt, heiter un unkompliziert

Of vollreife Gelbfrüchte toll konzentriert

Dä Honigduft en Verbindung met zarter Kräutrigkeit

Wunderbar, für e Stönnche zu zweit.

Un diese unvergleichlich klare Frucht, Aprikosenkonzentrat, bisje Rosine, leicht Korinte,

suwat kannst de nur beim Riesling aus Hamm un Hämmche finde.

Neulich hon ich met meiner alte Nachbarin of der Bank gesetzt

Un mir hon su bisje üwer Wein geschwätzt.

Ebbes lößt mir gor kei Ruh

Sot se, Jung hür mir mo zu.

Et wärt e unheimlich Bohei öm dä Wein gemach,

ich gebe zu, en ganz intressante Sach

un jeder, dä mo e Glösje probiert

no em 2. Schluck fachmännisch met schwadroniert.

Met größter Phantasie wäre do Geschmäcker entdeckt

Oft die exotischste Arome erschmeckt.

Weshalb dut ihr die Begreffe su huhschraube

Schmeckt Wein heut dann nimme no Traube?

Prost un helau

Sie können diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on print