23. Februar 2012

Eisige Temperaturen beim Rückschnitt >>

2012-02-23 15:25:39 Trotz minus 15 Grad waren unsere Winzerinnen und Winzer im Wingert und schneiden Zapfen und Bogrebe. Weil die Gefahr zu groß war, dass der Zapfen erfriert, haben wir mit dem weiteren Rückschnitt auf wärmere Temperaturen gewartet. Jetzt geht es weiter. Inzwischen haben wir nur noch ca. 20 Reihen von 94 zu schneiden.

Winter 2012

Winter 2012 Winter 2012 Winter 2012 Winter 2012 Winter 2012 Winter 2012 Winter 2012 Winter 2012 Winter 2012